SAG erhöht Beteiligung an Davasa

Cham, 17. Dezember 2018

Anfangs Dezember hat die SAG Ihre Beteiligung an Davasa auf 49% erhöht und wird damit der grösste Aktionär von Davasa.


Die bisherigen Geschäftsführer Antonio Martinez und Alfonso Albacete (letzterer steht gleichzeitig auch der spanischen Einkaufsgruppe CGA als Präsident vor) werden diese Aufgaben unverändert fortführen. José Porras leitet weiterhin den Verwaltungsrat als Präsident.


Davasa gehört zu den grössten unabhängigen Anbietern von Autoersatzteilen auf dem iberischen Markt. Mit 29 Filialen in Spanien und Portugal sowie der Tochter Sacorauto, welche den Grosshandel bedient, erzielt Davasa mit insgesamt 325 Mitarbeitenden einen Umsatz von mehr als EUR 70 Mio.


Die engere Bindung der beiden Firmen ist der Ausdruck des gemeinsamen Vertrauens in das Potenzial des iberischen Marktes. Durch die Bündelung der Kräfte und der Erfahrungen von beiden Firmen wird die Position von Davasa weiterentwickelt und gestärkt. 


Download:

Medienkontakt

 

Swiss Automotive Group AG
Business Development

Karl Heusi